Turnverein STV Wettingen

Vier Spitzenturnerinnen auf dem Podest des Erdgas Geräte-Cups

04. Mai 14 / 23:11

 

 

1. Nicole Strässle, BTV Luzern

2. Daniela Rosato, Geräteriege Koblenz

3. Marina Salvini, DTV Wettingen und Sandra Garibay, BTV Luzern

Erdgas Gerätecup: Gelungene Hauptprobe für die Schweizer Meisterschaften

Wer war nicht alles am Start am Erdgas Gerätecup am Wochenende? Etliche Schweizer Meisterinnen, Podestturnerinnen am Eidgenössischen Turnfest letztes Jahr und viele mehr. Alle kamen zum grossen Geräteturn-Wettkampf im Tägi in Wettingen. Gäste aus der ganzen Deutschschweiz reisten an.

Mitten unter ihnen waren die Wettinger Turnerinnen. Diese mussten sich trotz der starken Konkurrenz überhaupt nicht verstecken. Sie turnten frech und konnten am Schluss sogar zwei Podestplätze feiern. Daniela Rosato, die in Wettingen und Koblenz trainiert, wurde zweite hinter der grossen Favoritin Nicole Strässle aus Luzern. Rosato hatte kurioserweise an drei Geräten (Boden, Sprung und Reck) die gleichen Noten wie Schweizer Meisterin Strässle. An den Ringen war die Siegerin aber um vier Zehntel besser. Hinter den beiden erturnte sich die Wettingerin Marina Salvini Bronze. Dies vor allem dank der höchsten Bodennote. Die drei Spitzenturnerinnen feierten im riesigen, glitzernden Konfetti-Regen ihren gelungenen Start in die Wettkampfsaison.

Im November finden in der Sporthalle Tägerhard die Schweizer Meisterschaften der Geräteturnerinnen statt. Das war auch der Grund, warum so viele und so gute Turnerinnen nach Wettingen zum Wettkampf kamen. Der Erdgas Gerätecup war für alle eine Hauptprobe für den Saison-Höhepunkt im Herbst.

In den Jugendkategorien waren junge Turnerinnen und Turner aus dem ganzen Aargau am Start. Darunter natürlich der Nachwuchs des STV Wettingen. Die einheimischen jungen Turner holten fünf Medaillen. In der Kategorie 2 feierten Joris Zbinden und Marius Schwarz einen Doppelsieg. Eine Kategorie darüber gewann Mirio Schoder (Wettingen) vor Daniel Estermann (Neuenhof) und Lenny Meier (Wettingen). Die fünfte Medaille war die silberne von Oliver Rykart im K4.  

Vereinssponsor

Ansaldo Energia

Nachwuchssponsor

iss Kanal Services

Jahressponsor

Brunner Strub + Partner AG Weitere