Turnverein STV Wettingen

5 von 8 Aargauer Meister kommen aus Wettingen

15. Mai 17 / 23:07

Am Wochenende vom 13. und 14. Mai 2017 fand in Niederrohrdorf die Aargauer Meisterschaft im Einzelgeräteturnen der Turner statt. Mit von der Partie war, wie auch die Jahre zuvor, ein starker Wettinger Turnverein. Gleich 5 der 8 Aargauer Meistertitel in den Kategorien 1-7 und Herren gingen nach Wettingen.

Basil Baumgartner beim Reckabgang

Am Samstag starteten die jüngsten Turner der Kategorien 1-3 und präsentierten sauber geturnte Übungen. In der Kategorie 1 wurde Gil Brozzo guter 9. Ausserdem schafften es Mattia Crameri (11.) und Mattiallar Feltrin (15.) in die Top 20. In der Kategorie 2 erreichten gleich vier Turner eine Top 10 Platzierung. Levin Glatz wurde Aargauer Meister, vor Elia Dürrenberger auf dem zweiten Rang. Auf dem 5. Rang platzierte sich Lorin Rumo und Nico Käch schaffte es auf den 7. Rang. Auch in der nächst höheren Kategorie konnte der Turnverein Wettingen einen Aargauer Meister feiern, Dimen Bonina gewann vor Leandro Ciaffone die Kategorie 3.

Nach diesem erfolgreichen ersten Wettkampftag mit vielen Glanzresultaten, blickte man gespannt auf den Sonntag, dem Tag der höheren Kategorien.

In der Kategorie 4 gewann Maro Galovic souverän die Goldmedaille und damit einen weiteren Aargauer Meistertitel für Wettingen. Gian Luca Crameri und Florian Dörflinger platzierten sich auf dem 3. und 4. Rang. Den Kategorien 5 und 6 lief es dieses Mal nicht ganz nach Wunsch und es schlichen sich immer wieder kleine Fehler ein. Trotzdem gab es in der Kategorie 5 mit Marc Hutter auf dem 9., Mirio Schoder auf dem 10. und Jan Walker auf dem 11. Rang und in der Kategorie 6 mit Noah Urech auf dem 4. Rang auch gute Resultate inklusive Auszeichnung.

Alle warteten nun noch gespannt auf die letzte Abteilung mit den K7 (der Königsdisziplin) und KH-Turner. Wer wird sich wohl den Tagessieg in der höchsten Kategorie holen, fragte man sich. Über den ganzen Wettkampf hinweg lief ein K7er Kopf-an-Kopfrennen zwischen Simon Müller und Florian Süess um den ersten Platz. Nach einem Patzer von Süess am Reck war Müller der Tagessieg nicht mehr zu nehmen und er gewann die Königsdisziplin und damit den Aargauer Meistertitel verdient. Die Silbermedaille sicherte sich Severin Egloff. Eine Auszeichnung holten sich Julien Müller auf dem 5., Florian Süess auf dem 6. und Basil Baumgartner auf dem 7. Rang. Bei der ältesten ‘Wettinger-Garde’, den Herren, gab es ebenfalls eine klare Wettinger Dominanz. André Keller gewann vor seinem Bruder Remo Keller (2. Rang) die Goldmedaille. Fabio Moser erreichte den 4. und Mathias Baumann den 5. Rang.

Auch im Championnatturnen war der Turnverein Wettingen stark vertreten und konnte gute Ränge und viele weitere Medillen verbuchen.

Simon Müller am Boden

http://amgetu.ch/ranglisten/

Text: Pascal Müller

Fotos: Daniela Rosato

Vereinssponsor

Ansaldo Energia

Nachwuchssponsor

iss Kanal Services

Jahressponsor

Carrosserie Aeschlimann AG, Carrosserie Aeschlimann AG, Budget Motel GmbM Weitere