Turnverein STV Wettingen

Snowweekend Engstligenanlp

09. März 18 / 17:18

Zig Jahre fuhren wir in den Hoch-Ybrig für unser Snowweekend. 2017 wurden Stimmen laut „es sei Zeit für etwas Neues“. 2018 also ein neues Jahr, ein neuer Ort: zum ersten Mal fand das Snowweekend in der Engstligenalp bei Adelboden statt. Doch altbewährtes ändert man nicht, so brachte uns auch in diesem Jahr Danis Postauto in den Schnee- vielen Dank!

 

Aber wer soweit weg will, muss auch früh aufstehen: trotz dunkler Stunde fand sich um 06.30 Uhr ein motiviertes Trüppchen von aktiver und ehemaliger Turner im Margi ein. Einmal angekommen, zeigte sich schnell, dass sich das frühe Aufstehen gelohnt hat. Der Himmel machte bereits etwas zu und es würde nicht mehr lange dauern, bis es schneite. Deshalb zog es alle schnell auf die Piste, um die letzten fahrbaren Stunden noch auszunützen. So schnell wie erhofft, ging es dann leider doch nicht- ein Schlepplift voller „Affenschwänze“ zog uns zuerst quer über den See. Wir mussten uns etwas gedulden, bis uns der einzige Skilift auf den Berg gebracht hatte. Einzig Präsident Basil und Martin verzichteten auf die Fahrt in Richtung Gipfel und machten sich stattdessen mit Schneeschuhen auf den Weg.  Am Mittag war dann der Skitag bereits vorbei und auch Basil und Martin schafften es als Nachzügler trotz widrigem Wetter heil vom Berg herunter. Eine spassige Alternative zum Skifahren war aber schnell gefunden: während sich die einen beim Snowtubing vergnügten und auf Plasikreifen den Berg herunter rutschten, unterhielten sich andere beim gemeinsamen Spiel in der warmen Beiz. Diejenigen, die es eher gemütlicher mochten, gönnten sich ein Power-Nap, bevor der Abend in der Bockbar, einem Glasiglu, eingestimmt wurde.

Um 20.00 Uhr purzelte die fröhliche Gruppe dann vom Glasiglu endlich ins echte Iglu. Dort wartete wohl eines der Highlights des Wochenendes auf uns, ein gemühtlicher Fondue-Plausch im Schneeiglu. Ein paar hartgesottene zog es anschliessend wieder zurück ins Glasiglu, die meisten aber auch bald ins Bett, schliesslich wartete ein wunderschöner Tag mit frischem Schnee auf uns. Das Wetter enttäuschte uns dann auch nicht, einzig der Wind machte uns etwas zu schaffen. Am Ende des Tages glich die Skiliftpiste vor lauter Windverwehungen leider eher einer Boardercross-Piste und Diverse mussten sich im Kampf gegen den Bügellift geschlagen geben- Stürze aus dem Skilift und blaue Flecken inbegriffen. So dauerte auch der zweite Skitag nicht bis in den Abend, doch das Snowweekend war trotz allem ein riesen Vergnügen, macht es doch immer wieder Spass mit der STV-Wettingen Familie unterwegs zu sein. Danke Sämi, fürs organisieren dieses tollen Wochenendes, wir freuen uns bereits auf nächstes Jahr!

Text: Michelle Böni

Fotos: Sina Stocker und Céline Demierre

Vereinssponsor

Ansaldo Energia

Nachwuchssponsor

iss Kanal Services

Jahressponsor

Mettler Toledo Weitere