Turnverein STV Wettingen

Motivation steckt an! - Trainingslager 2018 in Schiers

16. August 18 / 16:31

Bereits zum dritten Mal in Folge zog es uns 2018 in das kleine Bündner Dörfchen Schiers ins jährliche Trainingslager. Obwohl Schiers gerade Mal rund 2500 Einwohner hat, ist der Ort bestens ausgerüstet in Sachen Sportlager. Neben der Halle, die alles bietet, was das Herz begehrt, war in diesem Jahr vor allem auch die Badi Schauplatz zahlreicher Showeinlagen unsererseits. Dies verdankten wir nicht zuletzt dem wunderschönen Wetter, das uns Petrus während der ganzen Woche bescherte. Doch auch oder vor allem in der Halle wurde in diesem Jahr Gas gegeben. Daniela forderte uns wie jedes Jahr mit ihrem gnadenlos strengen Krafttraining zu Beginn des Trainings. Wir pflegen eine Art Hassliebe zum Krafttraining, wir sterben dabei beinahe tausend Tode, doch irgendwie sind wir auch süchtig danach, denn der Effekt zeigt sich sehr schnell. Und das Sixpack liess sich dann wunderbar in der Badi oder auf Instagram präsentieren.

Während 2018 für einige Turnerinnen und Turner, wie z. B. Lorena und Svenja das erste Trainingslager mit dem Turnverein Wettingen war, gab es auch einige ganz alte Hasen, die mit dabei waren. Nöldi, der bereits weit mehr als 10 Trainingslager absolviert hat, reiste einmal mehr direkt aus England an und bereicherte unser Trainingslager mit vielen nützlichen Vorübungen und seiner langjährigen Erfahrung als Leiter. Er leitete die jungen Jungs, die sehr von seinem Wissen profitieren konnten. Nöldi lässt sich in England gerade zum Kunstturntrainer ausbilden und ist somit direkt an der Quelle des Turnsports. Sein persönlicher Eindruck des diesjährigen Lagers: „Motivation steckt an!“.

Die Stimmung war tatsächlich sehr ausgelassen und lernfreudig in diesem Jahr. Für die meisten stand neben dem Erlenen neuer Elemente ganz klar auch der Spass im Vordergrund. Die Trainingsbandbreite war im Übrigen sehr gross. Neben den Gerätelektionen standen auch Kraft- und Ausdauertraining, Partnerakrobatik, Turmspringen sowie Andys Handstandchallenge auf dem Programm. Ganz ausgiebig wurde in diesem Jahr auch die Regeneration betrieben. Es wurde gerollt, gedehnt, massiert, geschmiert und sogar Strom durch die strapazierten Muskeln gejagt.

Doch auch die Pflicht rief, am Rande des Turnens gab es viele kleinere Aufgaben zu erledigen, dazu gehörten: Einlaufen anleiten, Krafttraining anleiten, Ausklang anleiten, Tagesgötti oder Tagesgotti für die Jungen sein, Znüni vorbereiten, leiten, Nachmittagsprogramm vorbereiten usw. Auch dieses Jahr waren alle bereit, in irgendeiner Form mitzuhelfen.

Die Ziele wurden wie immer hohe gesteckt, erreicht wurden sie vielleicht nicht allesamt, doch das mit dem fit werden nach den Sommerferien und dem einen oder anderen neuen Element erlernen, hat wohl bei den meisten geklappt. In diesem Sinne lässt sich auf einen erfolgreichen Verlauf des Trainingslagers 2018 schliessen.

Weitere Impressionen zum Lager findest du im Foto-Ordner

Text: Sonja Gysel

Vereinssponsor

Ansaldo Energia

Nachwuchssponsor

iss Kanal Services

Jahressponsor

Mettler Toledo Weitere