Turnverein STV Wettingen

Zwei Hundertstel entscheiden das Eidgenössische Turnfest 2019

25. Juni 19 / 11:27

Das Eidgenössische Turnfest ist zu Ende!  Nach wochenlanger Vorbereitung galt es am vergangenen Wochenende in Aarau ernst. Drei Höchstleistungen waren nötig, um im Kampf um den Turnfestsieg mitspielen zu können. Wettingen hat es dreimal auf den Punkt gebracht. Doch auch die Konkurrenz schien bereit zu sein und das Glück dieses Mal offenbar nicht ganz auf Wettingens Seite.

Am Samstag trafen sich über 50 Turnerinnen und Turner vom TV Wettingen am Bahnhof Baden. Zusammen gingen sie auf die langersehnte Reise nach Aarau. Dort fand nämlich das Eidgenössische Turnfest 2019 statt. Die letzten drei Eidgenössischen dominierte Wettingen unangetastet als Turnfestsieger. Das Ziel für dieses Jahr war also klar: Der vierte Turnfestsieg in Serie sollte her. 

Der Auftakt gelang Wettingen hervorragend! Vor hunderten von Fans zeigte Wettingen sein Bodenprogramm ein letztes Mal in dieser Saison. Die Stimmung im Zelt war schlichtweg einzigartig, die Leistung perfekt. Gespannt warteten nun alle auf die Note. 10.00! Der erste Schritt war geschafft.

Schlag auf Schlag ging es weiter. Nun standen die Sprünge an. Begleitet von den SRF-Kameras zündeten die Wettinger ein regelrechtes Feuerwerk. Die bis zum Platzen gefüllte Halle tobte. Auch am zweiten Gerät konnte man seine erwünschte Leistung abrufen. Wird es auch hier für die Maximalnote reichen? Leider nein. Die Wertungsrichten zogen 0.10 Punkte für die Einzelausführung ab. Eine harte, aber dennoch vertretbare Entscheidung. Mit einer Punktzahl von 19.90 Punkten ging es ans letzte Gerät.

Das Ringprogramm entschied also, mit welcher Schlussnote der TV Wettingen den Tag beendete. Und auch an den Ringen zeigten die Wettinger eine sehr gute Darbietung. Auch wenn nicht jede Landung perfekt gelungen war, sollte das eine Top-Note geben. Und tatsächlich, die Kampfrichter honorierten das Programm mit 10.00. Die Erleichterung im Team war riesig. 29.90 Punkte galt es für die Konkurrenz nun zu schlagen. 

Und schnell wurde klar. Einzig Wangen konnte die Wettinger noch vom Thron stossen. Lange herrschte Ungewissheit, ob die Punktzahl von 29.90 reichen würde. Plötzlich machte jedoch das Gerücht die Runde, dass Wangen 29.92 Punkte erturnt habe. Ein Gerücht, welches sich wenig später bestätigte. Wettingen verpasst am Eidgenössischen Turnfest 2019 den Sieg um nur zwei Hundertstel und wird Zweiter.

Auch wenn die Enttäuschung riesig war und einige Tränen flossen, so überwog zum Schluss der Stolz auf die gezeigte Leistung. Am Tag X konnte Wettingen an jedem Gerät seine bestmögliche Leistung abrufen. Das ist grossartig. 

Trotz des verpassten Sieges war es ein unvergessliches Eidgenössisches Turnfest! Wahnsinn, was der Organisator in Aarau auf die Beine gestellt hat. Der Turnverein Wettingen bedankt sich bei allen Fans, die ihn nach Aarau begleitet haben. Immer wieder schön zu sehen, wie viele Leute hinter einem stehen, in guten, wie in schlechten Zeiten. 

Text: Fynn Müller

Fotos: AZ/Severin Bigler

 

Vereinssponsoren

Ansaldo Energia Bova Treuhand

Nachwuchssponsor

iss Kanal Services

Jahressponsor

Regionalwerke AG Baden Weitere